Travel & Style: Paris

Travel & Style: Paris

Travel & Style: Hamburg

Travel & Style: Hamburg

Travel & Style: London

Travel & Style: London

Travel & STyle: New York

Travel & STyle: New York

Herbstblues? Nicht mit uns!

BEHIND THE SCENES

Der Herbst ist da! Natürlich hat das den kleinen Nachteil, dass die Temperaturen sinken und wir gefühlt nur noch halb so viel Tageslicht abbekommen, als im Sommer. Aber ist euch schon mal aufgefallen, wie frisch und sauber die kühle Luft riecht? Und das ist nicht das Einzige, was wir am Herbst lieben. Hier kommt unsere Liste mit Dingen, die wir lieben und tun.

Spaziergang durchs Laub
Einer der Vorteile am Herbst ist definitiv, dass er, kurz bevor der Winter uns jegliche Farbe nimmt, noch einmal so richtig viel Farbe ins Spiel bringt. Wenn die Blätter sich verfärben und die Sonne scheint, gibt es doch kaum etwas schöneres, als sich beim Schlurfen durchs Laub und über knackende Eicheln mal wieder fast wie ein Kind zu fühlen. Also schnallt euch eure Boots unter die Füße und los geht’s. Am besten geht das natürlich in einem Park, am See, entlang eines Flussufers oder im Wald. Mit einem Besuch im Wald kann man übrigens einer weiteren tollen Herbst-Aktivität nachgehen: Pilze sammeln. Informiert euch aber vorher gut darüber, welche Pilze ihr unbedenklich in euer Körbchen wandern lassen könnt, und wo ihr diese findet.

laub

Kino & Couch
Während im Sommer die Sonnentage viel zu schade sind, um sie im dunklen Kino oder auf der heimischen Couch zu verschwenden, können wir und jetzt wieder ohne schlechtes Gewissen verkriechen. Die neue Serie auf der To-Watch-List? An einem Wochenende ist locker eine Staffel zu schaffen, in Joggingpeitsche versteht sich. Der neue Blockbuster im Kino? Warum nicht einfach mal tagsüber – da ist das Kino meistens auch viel leerer. Dazu den großen Eimer Popcorn, Eiskonfekt und Nachos mit Käsedip und wir schweben im Kino-Himmel.

Wellness & Co
Was gibt es schöneres, als sich so richtig schön warm einzukuscheln, wenn draußen der Herbstwind Regen durch die Gegend peitscht? Wir können da einen Besuch in nächstgelegener Therme mehr als empfehlen. Sich in 30 °C warmem Salzwasser mal wieder richtig entspannt treiben lassen oder in der Sauna beim Aufguss so richtig abschwitzen, um dann abends wie ein Baby ins Bett zu fallen und richtig gut zu schlafen.

bad

Kürbis, wohin man sieht
An Kürbis kommt man dieser Tage einfach nicht vorbei. Ob als Pumpin Spice Latte vom bekannten Kaffeeanbieter oder die klassische Kürbissuppe, die im Herbst einfach nicht fehlen darf. Wenn ihr den Dauerrenner Hokkaido, wie wahrscheinlich einige, bisher nur als Suppe verzehrt habt, probiert ihn unbedingt mal geröstet aus dem Ofen, als Kürbiskuchen oder traut euch ruhig auch mal an die anderen leckeren Kürbissorten. Nicht zu vergessen ist natürlich Halloween am 31. Oktober. Auch wenn dieser Tag bei uns in Deutschland nicht so ausgiebig zelebriert wird, wie in Amerika, und es eher unüblich ist, geschnitzte Kürbisse mit Kerzenbeleuchtung vor die Haustür zu stellen (vor allem in der Stadt), lassen wir uns davon nicht beirren. Wieso den Grimassen-Kürbis nicht einfach als Windlicht auf der Fensterbank oder dem Balkon verwenden? Ein paar faszinierende Kunststücke haben wir auf Pinterest entdeckt.

kuerbis

Beachbody? Brauchen wir erstmal nicht mehr.
Dafür gibt es jetzt Apfelkuchen, Pflaumenkuchen oder besagten Kürbiskuchen en masse. Ein Date bei Kaffee und Kuchen macht bei kuscheligem Herbstwetter auch einfach am meisten Spaß. Auch auf herzhaftes Essen, auf das wir bei hohen Temperaturen getrost verzichten konnten, haben wir jetzt wieder so richtig Lust. Es wird wieder geschlemmt was das Zeug hält!

Kultur
Mal wieder was für die Bildung oder den Kunstsinn tun. Mal ehrlich: Wann wart ihr das letzte Mal im Museum? Das ist meistens gar nicht so langweilig, wie man vielleicht denken mag. Im Gegenteil – informiert euch doch mal über laufende oder anstehende Sonderausstellungen. Bis zum 30. Oktober beispielsweise zeigt das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe noch eine Ausstellung rund um das Thema Sneaker, welche wir euch hier bereits vorgestellt haben. Na, wenn das mal keinen Besuch wert ist.

Kommentare

Facebook Kommentar Klassischer Kommentar