Outfit of the day

Outfit of the day

I’m high on Hi-tops

I’m high on Hi-tops

Herbstmäntel: Cozy Darlings

Herbstmäntel: Cozy Darlings

New Brand: FOLK

New Brand: FOLK

Some Scary Stuff

FASHION
Some Scary Stuff

Morgen ist Halloween und falls du noch Inspirationen für den passenden Dress brauchst, dann klick dich rein.

Solltest du zu denjenigen Menschen gehören, die Halloween als US-Späßchen abtun, das sich aus europäischer, hochkultureller Sichtweise in eine Reihe mit dem Kaugummi, Plastiktüten und Maccy D. einzureihen hat, möchte ich an dieser Stelle mal kurz einen kleinen Vortrag halten. Der geht so: “Stimmt gar nicht!” In Wirklichkeit wurde Halloween nämlich nicht von irgendeinem findigen Marketingtypen aus L.A. oder so erfunden, sondern es handelt sich um eine Tradition, die von irischen Einwanderern in die Neue Welt gebracht wurde. Woher genau die Leute von der so genannten Grünen Insel den Schabernack haben, ist nicht ganz zweifelsfrei überliefert. Auf jeden Fall feierten auch schon ihre keltischen Vorfahren ein Fest namens Samhain (buchstabiert wie die Rockband) am selben Tag, an dem heute Halloween gefeiert wird. Der Anlass war vergleichbar: Am Samhain-Tag, so erzählt man sich, können die Geister der Verstorbenen mit den Lebenden Kontakt aufnehmen. An Halloween kann man hingegen jede Menge Kontakt mit Leuten aufnehmen, die ziemlich genau aussehen wie die Geister der Verstorbenen oder sogar wie die Geister der Geister der Verstorbenen. Damit du beim Trick-or-Treat-Streifzug durch deine Hood eine gute Figur machst, habe ich dir ein paar inspirierende Beispiele aus unserem Sortiment herausgesucht, die entweder im Pumpkin-Colorcode leuchten oder aber eine Portion düstere Morbidität zu bieten haben.

Für Draculas, Totengräber und irre Droschkenkutscher gibt es ein feines Cape von Dunderdon. Du magst es lieber weniger aufwändig? Wie wäre es mit einem Skull-Tee von EMILY THE STRANGE?

Mehr Halloween-Ideen:
Im Uhrzeigersinn von oben links: Der REEBOK Freestyle in Pumpkin-Orange, scary Skelett-Handschuhe von EMILY THE STRANGE, ein Tuch von NÜMPH, aus dem sich eine prima Maske machen lässt, VANS VAULT Hi-Tops in psychedelischem Design für den schnellen Schuh, wenn dir Graf Dracula auf den Fersen ist, PAUL FRANKs Julius inmitten höllischer Feuersbrünste und das zweite Gesicht für deinen Kopf von EMILY THE STRANGE.

Und als was gehst du? Poste dein gruseligstes Halloween-Pic in die Comments!

Und hier noch mein Music-Fave für Halloween: “Gothic Girl” von den ganz großen International Pony:

Startfoto: Creative Commons Attribution ShareAlike 2.5 License.

Kategorien: Brands

Kommentare

Facebook Kommentar Klassischer Kommentar