Between the Seasons: Boots

Between the Seasons: Boots

Very British: Ben Sherman

Very British: Ben Sherman

Between the Seasons: Jacken

Between the Seasons: Jacken

Very British: Reebok

Very British: Reebok

geSTRICKT eingefädelt

FASHION

Die kälteren Jahreszeiten haben auch etwas Gutes an sich: Herbst und Winter ist Strickzeit!

Auch wenn wir den Sommer lieben, freuen wir uns jedes Mal, wenn wir unsere Pullover und Cardigans wieder aus dem Schrank holen können. Am liebsten natürlich aus Wolle und momentan vor allem grob gestrickt, für den richtigen Wohlfühlfaktor. Ab und zu darf auch noch mal der selbstgestrickte Pullover von Oma oder Mutti ran – zum Rumlümmeln auf der Couch zum Beispiel. Die neuen Teile haben aber auch sehr großes Potenzial zum Lieblingspulli.
Natürlich mögen wir auch die Strickpullis, die nicht aus Wolle hergestellt sind. Sie bestehen zum Beispiel aus Baumwolle oder Acryl und sind mitunter etwas pflegeleichter, als jene aus Wolle.

kw39-strick

So richtig in Herbststimmung bringen wir uns mit Strickpullis und Strickjacken in Rot. Rostrot, Bordeauxrot, Knallrot… In unserem Kleiderschrank kann es gerade gar nicht rot genug sein. Aber auch gemusterte Teile finden bei uns Einzug. Intarsienstrick, so nennt man Strickteile mit eingestrickten Mustern, ist nicht nur angesagt, sondern bringt auch noch mehr Abwechslung in die graue Jahreszeit. Im Büro beschränken wir uns dagegen lieber auf schlichten Feinstrick. Ein einfarbiger, feiner Strickpullover ist elegant und bequem zu gleich. Über dem Hemd macht er übrigens auch eine gute Figur. Für die Schnellfrierer unter uns die richtige Wahl: der Rollkragenpullover. Der Schal wird mit ihm praktisch überflüssig, also auch keine Gefahr mehr, ihn zu verlieren oder zu frieren, weil man ihn vergessen hat.

Wolle Pflegen:
Wolle bedarf spezieller Pflege. Auf keinen Fall solltet ihr Kleidungsstücke aus Wolle unbedacht mit eurer restlichen Wäsche einfach in die Maschine schmeißen.
Durch ihre Faserstruktur ist Wolle, und somit auch Kleidung aus Wolle, atmungsaktiv, elastisch und unempfindlich gegen Flecken. Oft reicht es aus, das Kleidungsstück ordentlich zu lüften. Feuchte Luft ist hier förderlich, also entweder im Waschraum, über Nacht draußen oder nach einer ausgiebigen Dusche im Bad.
Gelegentlich braucht es aber doch eine richtige Wäsche. Dabei sollte unbedingt ein Wolle- oder Feinwaschmittel verwendet werden, um die empfindlichen Fasern nicht zu schädigen. Viele Teile lassen sich in der Maschine im Hand- oder Wollwaschprogramm waschen. Dabei solltet ihr jedoch darauf achten, die Maschine nur leicht zu befüllen. Je mehr Kleidungsstücke sich in der Maschine befinden, desto mehr wird das gute Stück mechanisch beansprucht, was dazu führen kann, dass sich das Kleidungsstück verzieht oder die Fasern geschädigt werden.
Es gibt jedoch auch Kleidungsstücke, die eine Wäsche in der Maschine nicht vertragen. Diese sollten höchstens mit der Hand gewaschen werden. Doch auch dabei kann man viel falsch machen. Auch hier ist das richtige Waschmittel sehr wichtig. Die Temperatur des Wassers sollte, wie auch bei der Maschinenwäsche, 30° C nicht überschreiten, da die Wolle sonst verfilzen kann. Auch sollte hier mechanische Beanspruchung so gering wie möglich gehalten werden. Also kein Kneten, Reiben und Wringen! Zieht das Kleidungsstück einfach ein paar Mal sanft durch das Waschwasser und spült es danach mit viel klarem Wasser aus.
Getrocknet werden sollten Wolleartikel niemals auf der Leine. Da Wolle sehr viel Wasser aufnimmt und dadurch schwerer wird, würde der Pullover oder der Cardigan schlichtweg ausleiern und aus der Form geraten. Stattdessen sollte er glatt auf einem Frotteetuch liegen. Ist das Stück noch sehr nass, kann man es vorsichtig mit dem Frotteetuch aufrollen und das überschüssige Wasser leicht ausdrücken – danach aber wieder flach auslegen.
Und wenn Mann sich doch mal unsicher ist: Mutti oder die Freundin hilft bestimmt gerne.

Tipp: Bei kratziger Wolle soll eine Haarspülung oder -kur helfen, die Härchen weicher zu machen.

unbenannt

Jetzt Strick shoppen!

Noch nicht so richtig in Herbst-Strick-Stimmung? Unsere Pinterest Pinnwand kann da bestimmt Abhilfe schaffen.

Kategorien: Allgemein

Kommentare

Facebook Kommentar Klassischer Kommentar